Zukunft Innenstadt

HP_Renate Buchen und Atai Keller

Zwischen Abgesang, Rettungsmission und Neuerfindung – Nicht erst seit der Corona-Pandemie ist überdeutlich: Die Freiburger Innenstadt braucht neue Impulse. Beim „Diskussionsabend Zukunft Innenstadt“ am Dienstag, den 15. Februar 2022, um 19.00 Uhr (online via Goto-Meeting), soll die „Rettungsmission Innenstadt“ aus ganz unterschiedlichen Perspektiven diskutiert, Visionen von Expert_innen und Anwohner_innen skizziert und Handlungsmöglichkeiten für Stadtverwaltung und Handel aufgezeigt werden.

Den Auftakt der Veranstaltung bilden Impulsvorträge von Ricarda Pätzold, Forschungsbereich Stadtentwicklung, Recht und Soziales am Deutschen Institut für Urbanistik, und von Dr. Franziska Pankow, FWTM, die sowohl den Blick auf die allgemeinen Veränderungsprozesse als auch auf die spezielle Situation der Freiburger Innenstadt richten. In der von Stadträtin Renate Buchen und Stadtrat Atai Keller moderierten Podiumsdiskussion im Anschluss bringen Markus Schillberg von der IG Subkultur, Franziska Kaiser-John vom Lokalverein Innenstadt und ein Vorstandsmitglied von Z’Friburg in der Stadt unterschiedliche visionäre Blickwinkel auf die Innenstadt der nächsten zehn bis zwanzig Jahre ein. Neben diesen Inputs und den Vorstellungen der Podiumsgäste auch zur künftigen Gewichtung von Handel, Wohnen und Kultur, um die Innenstadt lebendig und lebenswert zu halten, bietet die Veranstaltung Zeit für Fragen und Diskussion – auch mit dem Publikum. Folgen Sie der Diskussion und diskutieren Sie mit über: http://spd-kulturliste.de/innenstadt/

Der Beitrag hat Ihnen gefallen?

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter