Stundung/Erlass von Mieten und Pachten

HP_Julia Söhne_Walter Krögner

Die am 19. Januar beschlossene Verlängerung der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie zwingt auch nichtkommerzielle
Gewerbetreibende mit sozialem und kulturellem Auftrag dazu, ihre
Verkaufsflächen geschlossen zu halten, und führt damit zu einer
weiteren finanziellen Mehrbelastung durch Mieten und Pachten.

In der folgenden Anfrage bitten wir unsere städtische Wohnungsbaugesellschaft um Auskunft darüber, wie groß die Anzahl dieser Fälle ist und wie damit umgegangen wird.

Der Beitrag hat Ihnen gefallen?

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter