Sportlich ins Jahr 2020

SportA

Zum Beispiel mehr Sport treiben? Die 177 Sportvereine in Freiburg bieten Ihnen, von Aikido bis Zumba, unzählige Möglichkeiten. Und diesen möchten wir an dieser Stelle unseren Dank aussprechen. Tausende Ehrenamtliche haben auch 2019 wieder dafür gesorgt, dass insbesondere Kindern und Jugendlichen soziale und gesunde Alternativen zu Handy und Spielkonsole unterbreitet wurden. „Da Sport Platz benötigt“, so Sportausschussmitglied Atai Keller, „freuen wir uns sehr, dass mit der jüngst eröffneten Dreifeldsporthalle der FT ein großer Schritt für ganz Freiburg gemacht werden konnte.“

Auch 2020 geht der Einsatz für weitere Flächen weiter. So gilt es bspw. die Gerolf-Staschull-Halle wieder nutzbar zu machen und, so der sportpolitische Sprecher Stefan Schillinger, „nach dem Wegzug des SC im Freiburger Osten diese Fläche dem Breitensport zur Verfügung zu stellen.“ Da der Breitensport auch vom Leistungssport profitiert, freut es uns besonders, dass es bei unseren Aushängeschildern derzeit richtig rund läuft: Die Wölfe schnuppern an den Play-offs, der SC liegt auf Europaleague-Kurs, die beiden Aufsteiger red sparrows und FFC schlagen sich ausgezeichnet und auch die Eisvögel sind auf gutem Wege. Die Fraktionsgemeinschaft SPD/Kulturliste drückt auch in 2020 wieder fest die Daumen!

Der Beitrag hat Ihnen gefallen?

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Menü schließen